Positionspapier_BaB.jpg
Drucken

Das kulturelle Erbe ausserhalb der Bauzonen erhalten und pflegen

Positionspapier

Sechs Punkte für einen verbindlichen Schutz des landschaftlichen und gebauten Erbes ausserhalb der Bauzonen.

Die traditionellen, heute nicht mehr landwirtschaftlich genutzten Gebäude ausserhalb der Bauzonen weisen oft ein sehr hohes Alter auf. Sie sind Zeugen einer jahrhundertealten Nutzungsweise und bilden einen wichtigen Teil des baukulturellen Erbes. Für das Landschaftsbild, aber auch in sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Hinsicht sind sie von grosser Bedeutung. Für den Erhalt und die Pflege dieses Erbes sind innovative Lösungsansätze und Inventare als fachliche Grundlage nötig. Am Grundsatz der Trennung von Bau- und Nichtbaugebiet soll dabei nicht gerüttelt werden.

Positionspapier

Das Positionspapier "Das kulturelle Erbe ausserhalb der Bauzonen erhalten und pflegen" als pdf-Dokument.

 

> Download

Positionspapiere

Weitere Positionspapiere des Schweizer Heimatschutzes.

> Mehr dazu